DHEA - Das Jungbrunnenhormon

Was Sie tun können, damit Ihr Körper mehr davon produziert

Der Einfluss von DHEA auf die Jugendlichkeit des Körpers ist so groß, dass sich seit dessen Entdeckung US-Bürger DHEA in Pillenform wie Schokodrops einverleiben. Die Wirksamkeit von künstlich zugeführtem DHEA ist allerdings ebenso wenig erforscht, wie mögliche Nebenwirkungen. In Deutschland gilt die Einnahme als extrem risikoreich.

Verdaunungsschläfchen vs Verdaunungsspaziergang

Folgende Situation kommt Ihnen sicherlich bekannt vor: Es gibt etwas zu feiern und ein üppiges Mahl reiht sich an das andere. Eine Runde um den Block soll Erleichterung verschaffen, denn ein Ruheraum steht nicht zur Verfügung. Oder ein reichhaltiges Mittagessen zwischen der Arbeit, was grundsätzlich erst einmal müde macht. Schnell ein paar Schritte gehen oder Füße hochlegen? Was wäre denn nun besser, sofern man die Wahl hat, ein Schläfchen oder ein Spaziergang?

Wie Zitronenwasser das Wohlbefinden steigern kann

Manchmal tut alles weh, der ganze Körper, ohne erkennbaren Grund. Dieser „Ganzkörperschmerz“ erinnert an Muskelkater, am ganzen Körper, ohne körperlich besonders aktiv gewesen zu sein. Seine Symptome erinnern auch etwas an Rheuma. Bekannt ist dieser Schmerz allen Altersgruppen. Beim älter werden tendenziell mehr.

Gewürze, die Ihrem Stoffwechsel einheizen

Gewürze und Kräuter, die herrliche Düfte in unseren Wohnräumen verströmen, sind nützliche Helfer für die schlanke Figur. Die Bäcker und Teetrinker wird es freuen. Im Küchenschrank verbirgt sich manch wirkungsvoller Fettverbrenner und jede Menge Stärkung für Ihr Immunsystem.

TEEFIBEL - Für die kalte Jahreszeit

Selbst eingefleischte Kaffeetrinker und Teevermeider lassen sich im Winter für eine gute Tasse Tee erwärmen. Zu Recht! Denn ein guter Tee kann Ihnen richtig viel Gutes tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok